Archiv anzeigenE-MailDrucken

Aktionsbündnis Seelische Gesundheit in Kooperation mit der DGPPN

Aktionsbündnis Seelische GesundheitDas Aktionsbündnis Seelische Gesundheit ist eine bundesweite Initiative, gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit. Zu den über 80 Mitgliedsorganisationen zählen die Selbsthilfeverbände der Betroffenen und Angehörigen von Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie Verbände aus den Bereichen Psychiatrie, Gesundheitsförderung und Politik. Initiiert wurde das Bündnis 2006 von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) gemeinsam mit Open the doors als Partner des internationalen Antistigma-Programms.

Weiterlesen


Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V.(DGPPN) ist die älteste und mit über 9.000 Mitgliedern grösste wissenschaftliche Vereinigung von Ärzten, Psychotherapeuten und Angehörigen anderer akademischer Berufe, die in Deutschland auf den Gebieten der Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde arbeiten. Die DGPPN setzt sich für die psychische Gesundheit der Bevölkerung ein. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die Erforschung psychischer Störungen, die Verbesserung von Prävention, Diagnostik und Therapie, der Erhalt und Ausbau vorhandener Versorgungsstrukturen sowie die Unterstützung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihren Angehörigen.

Weiterlesen

   
 
Datum Titel Ort Stadt Veranstalter
11. Jun. 2018 Universität Düsseldorf Düsseldorf Aktionsbündnis Seelische Gesundheit in Kooperation mit der DGPPN
Exportiere ICS

Diesen Artikel teilen