PRESSEEINLADUNG

Workshop - Journalistische Berichterstattung über Menschen mit psychischen Erkrankungen

Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit lädt ein zum Workshop - Journalistische Berichterstattung über Menschen mit psychischen Erkrankungen

Ob Schizophrenie, Depression oder Angststörung: Psychische Erkrankungen stehen immer stärker im Fokus der Öffentlichkeit. In Deutschland sind rund 40 Prozent der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens einmal von einer psychischen Erkrankung betroffen. Auch wenn heute in der Gesellschaft und den Medien offener darüber gesprochen und berichtet wird, herrscht dennoch grosse Unsicherheit: Welchen Vorurteilen begegnen die Betroffenen? Wie gehen wir damit um? Wo beginnt Stigmatisierung? Was gilt es, bei der Berichterstattung zu beachten?

Zeit:   12. Juni 2013, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort:   Verlag »Der Tagesspiegel«
Veranstaltungsraum E
Askanischer Platz 3
10963 Berlin

{readmore:Weiterlesen...|button small icon-chevron-right}



Diesen Artikel teilen