Bei der Auftaktveranstaltung zur 5. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober stehen aktuelle Forschungsfragen im Mittelpunkt

Was weiß die Gesundheitsforschung über die Ursachen der Volkskrankheit Depression? Gibt es Erkenntnisse zur Prävention von Demenz? Lässt sich der Ausbruch einer Psychose verhindern? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Auftaktveranstaltung zur Berliner Woche der Seelischen Gesundheit.

Unter dem Motto "Wissen schafft Verständnis: Forschung für unsere seelische Gesundheit" laden das Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung und das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit am 10. Oktober ins dbb forum berlin ein. Von 12.30 bis 17.00 Uhr können sich Fachleute ebenso wie Laien in Kurzvorträgen über die Ursachen- und Therapieforschung zu psychischen Erkrankungen informieren.

{readmore:Weiterlesen...|button small icon-chevron-right}



Diesen Artikel teilen