Unterstützen Sie uns!

JETZT SPENDEN

JETZT SPENDEN

Logo

Das Präventions-Projekt der Brücke Flensburg hat sich für seine Arbeit drei Ziele gesetzt: Die Förderung seelischer Gesundheit, die Prävention psychischer Erkrankungen und Informations- bzw. Anti-Stigma-Arbeit zum Thema „psychisch krank“. Veranstaltungen zur Aktionswoche für seelische Gesundheit resultieren daraus genauso wie die Umsetzung des Schulprojekts „Verrückt? Na und!“ hier in Flensburg oder ein Gruppenangebot für junge Erwachsene in herausfordernden Situationen. Zudem bieten wir Workshops und Vorträge im Bereich psychischer Erkrankungen und deren Vorbeugung an und moderieren einen Arbeitskreis im Bereich herausfordernder Situationen junger Erwachsener.

Ein immer mehr und immer weiter so ist unserer Meinung nicht möglich. Die individuelle wie gesellschaftlich drängende Aufgabe ist, eine Ausgewogenheit an Ansprüchen, Erwartungen, Notwendigkeiten, Wünschen und Zielen zu finden und zu erhalten. Nur so scheint uns, ist ein gutes Umsetzen und Erreichen dieser möglich.
Roger Grahl, Mitarbeiter des Präventionsprojekts

Brücke Flensburg Präventions-Projekt

Waitzstr. 5
24937 Flensburg

0461-43010115
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bruecke-flensburg.de/angebote/praeventions-projekt


Diesen Artikel teilen

Bündnispartner (Zufallsauswahl)