Newsletter und Pressemitteilungen abonnieren

Beitragsseiten

16. DGPPN Anti-Stigma-Preis verliehen

Mit dem DGPPN-Antistigma-Preis 2018 haben die DGPPN und das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit wieder ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Vorurteile gesetzt. Auf dem DGPPN Kongress wurden vier Initiativen ausgezeichnet, die sich vorbildlich für eine bessere Teilhabe der Betroffenen einsetzen. Der erste Preis ging an die Anti-Stigma-Kampagne Mecklenburg-Vorpommern, die Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen im Arbeitsleben abbauen will. Einen Sonderpreis erhielt die Siemens AG München für ihr innovatives betriebliches Präventionsprogramm im Bereich der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz.

Alle Preisträger: www.seelischegesundheit.net/presse/pressemitteilungen/presse-archiv-2018/868-pressemitteilung-2018-5


Diesen Artikel teilen