Newsletter und Pressemitteilungen abonnieren

Beitragsseiten

Liebe Bündnispartner und Freunde des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit, liebe Leserin und lieber Leser,

der Countdown zu den Aktionswochen rund um den WHO Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober läuft und wir freuen uns sehr, dass überall in Deutschland wieder zahlreiche Veranstaltungen über psychische Erkrankungen, Behandlungsmöglichkeiten und Prävention aufklären möchten. Allein in Berlin stehen in diesem Jahr fast 250 Events auf dem Programm – das  ist absoluter Rekord! Herzlichen Dank an alle Akteure, die mit großem Engagement ein vielfältiges Angebot auf die Beine gestellt haben.

Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und machen Sie mit!

Ihr Aktionsbündnis Seelische Gesundheit


Aktionswoche 2018

Gemeinsam ein Zeichen gegen Vorurteile und Stigmatisierung psychischer Erkrankungen setzen! Ob Vorträge, Workshops, Schnupperkurse, Fachtagungen oder Kunstaustellungen… alle Veranstaltungen bei den Aktionswochen im Oktober tragen dazu bei, Berührungsängste abzubauen und Betroffene sowie deren Angehörige mehr in unsere Gesellschaft einzubinden. Machen Sie mit und melden Sie Ihre regionale Veranstaltung noch bis zum 10. Oktober noch auf unserer Plattform an.

Unter dem Hashtag #WelttagSeelischeGesundheit werden zudem in den Sozialen Medien Facebook und Twitter aktuelle Themen zur Berliner und Bundesweiten Woche verfolgt. Seien Sie auch hier aktiv dabei!

Mehr Infos unter: https://aktionswoche.seelischegesundheit.net/bundesweit


Talkrunde „Gestresste Gesellschaft mit Silvio Heinevetter

Am Mittwoch, den 10. Oktober lädt das Aktionsbündnis zum Auftakt der 12. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit zur öffentlichen Talkrunde „Gestresste Gesellschaft – was tun?“ ins Maison de France am Ku`damm 211 ein. Fachexperten wie die Resilienzforscherin Donya A. Gilan, Stadtforscher Ludwig Engel und Handball-Nationaltorwart Silvio Heinevetter sprechen unter anderem darüber, wie das Zusammenleben in der Großstadt stressfreier gestaltet werden kann, um seelischen Belastungen vorzubeugen. Dr. Eckhart von Hirschhausen wird per Video eine Grußbotschaft zur Eröffnung der Berliner Aktionswoche senden, die am WHO Welttag der seelischen Gesundheit stattfindet.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
https://aktionswoche.seelischegesundheit.net/berlin/aktuelles-berlin/1100-auftakt-2018 


Aktionsbündnis Jahrestagung am 25. Oktober in BerlinHeinrich-Böll-Stiftung in Berlin-Mitte

Die diesjährige Jahrestagung des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit findet am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 für alle Mitgliedsorganisationen in Berlin statt. Das übergreifende Motto der Veranstaltung lautet „Gelebter Trialog – Best Practice und gemeinsames Engagement“ und stellt erfolgreiche Projekte aus dem Bündnis vor. Daneben gibt es viel Raum für Diskussion und Austausch in verschiedenen thematischen Workshops. Außerdem feiern wir das 100. Mitglied. Ort der Veranstaltung ist wieder die Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin-Mitte.

Nähere Infos zum Programm finden Sie hier:
https://www.seelischegesundheit.net/veranstaltungen/uebersicht/event/371-jahrestagung-aktionsbuendnis-seelische-gesundheit


Machen Sie mit! Umfrage zu Anti-Stigma-Aktivitäten im Aktionsbündnis

Das Aktionsbündnis möchte die Umsetzung einer nationalen Aufklärungskampagne für die Seelische Gesundheit vorantreiben. Dazu sollen alle Netzwerke und Anti-Stigma-Aktivitäten bundesweit gebündelt werden. Für einen ersten Überblick erfassen wir derzeit die bisherigen regionalen und überregionalen Anti-Stigma-Aktivitäten innerhalb des Bündnisses. Die Ergebnisse werden den Mitgliedern bei der Jahrestagung am 25. Oktober präsentiert.

Bitte helfen Sie mit und füllen Sie unsere kurze Online-Umfrage aus unter https://www.surveymonkey.de/r/2WH9QTM

Gerne schicken wir Ihnen die Umfrage alternativ auch als PDF Version zu. Vielen Dank!


Einladung zur öffentlichen Veranstaltung beim DGPPN Kongress 2018

„Mittendrin und doch alleine: wenn Einsamkeit krank macht“ ist der Titel einer öffentlichen Diskussionsrunde über Einsamkeit im Rahmen des DGPPN Kongresses (28.11. bis 1.12.2018). Einsamkeit zieht sich durch die gesamte Gesellschaft und durch alle Altersgruppen. Aber niemand gibt gerne zu, dass er einsam ist. Der Weg in die Einsamkeit ist selten selbst gewählt, sondern in der Biographie eines Menschen begründet. Krankheit und gesellschaftliche Entwicklungen können ihrerseits zu einem verstärkten Gefühl von Einsamkeit bei jedem Einzelnen beitragen. Mit der Scham und der Angst, die daraus folgt, ist jeder mit sich noch mehr alleine. Was passiert, wenn Seele und Körper in die Isolation gehen, bis sie krank werden? Darüber diskutieren u.a. Experten, Betroffene und Psychiater wie Prof. Arno Deister und Mazda Adli.


E-Mental-Health in Europa: Aufruf zum Start-Up-Slam!

Am 29. November laden die DGPPN und das Aktionsbündnis im Rahmen des DGPPN Kongresses gemeinsam zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema E-Mental-Health ein. Experten aus verschiedenen europäischen Ländern zeigen, wie internetgestützte Psychotherapie in die Versorgung integriert werden kann. Bei einem Start-up Slam haben innovative Unternehmen die Möglichkeit, im Fünf-Minuten-Takt ihre E-Mental-Health-Produkte vorzustellen. Alle präsentierten Tools können im Anschluss direkt an Info-Ständen vor Ort ausprobiert werden.

E-Mental-Health Start-Ups sind jetzt aufgerufen, sich zu bewerben!
Weitere Infos und Anmeldung unter:
www.dgppn.de/schwerpunkte/e-mental-health.html


Veranstaltungstipps für das vierte Quartal

 
Datum Titel Ort Stadt Veranstalter
06. Okt. 2018 Infotag PLUS im Oktober Berliner Stadtmission Berlin-Tiergarten Bipolaris e.V.
06. Nov. 2018 Dialog „Hilfen für psychisch erkrankte Menschen“ AVZ-Logenhaus Berlin AKTION PSYCHISCH KRANKE e.V.
07. Nov. 2018 „Wie ich lernte die Zahlen zu lieben“ Fritz Thyssen Stiftung Köln Eckhard Busch Stiftung
12. Nov. 2018 „Auf der Couch mit …“ Arndt Klocke, Bündis 90/die Grünen Theater im Bauturm Köln Eckhard Busch Stiftung
15. Nov. 2018 - 17. Nov. 2018 DGSP Jahrestagung 2018 ALTES THEATER Magdeburg DGSP - Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V.
08. Dez. 2018 Jubiläums-Symposium Max-Planck-Institut für Psychiatrie München Münchner Bündnis gegen Depression e.V.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier: www.seelischegesundheit.net/veranstaltungen


Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
Birgit Oehmcke
Projektkoordination
Reinhardtstr. 27B · 10117 Berlin
Tel.: 030 / 27 57 66 07
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Diesen Artikel teilen