Newsletter und Pressemitteilungen abonnieren

Beitragsseiten

Liebe Bündnispartner und Freunde des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit,
liebe Leserin und lieber Leser,

die Vorbereitungen zu den Aktionswochen rund um den Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober laufen auf Hochtouren und wir freuen uns sehr, dass überall in Deutschland wieder zahlreiche Veranstaltungen über psychische Erkrankungen, Behandlungsmöglichkeiten und Prävention aufklären möchten. Herzlichen Dank an alle Akteuren der verschiedenen Aktionswochen von München bis Kiel, die auch in diesem Jahr wieder mit großem Engagement ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt haben.

Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und machen Sie mit!

Ihr Aktionsbündnis Seelische Gesundheit

Download: NewsletterNo28_2017-09.pdf (309.88 KB)



Woche der Seelischen Gesundheit

Große Beteiligung an bundesweiten Aktionswochen 2017

Gemeinsam ein Zeichen gegen Vorurteile und Stigmatisierung psychischer Erkrankungen setzen! Ob Vorträge, Workshops, Schnupperkurse, Fachtagungen oder Kunstaustellungen… alle Veranstaltungen bei den Aktionswochen im Oktober tragen dazu bei, Berührungsängste abzubauen und Betroffene sowie deren Angehörige mehr in unsere Gesellschaft einzubinden. Machen Sie mit und melden Sie Ihre regionale Veranstaltung jetzt noch auf unserer Plattform an.

Unter dem Hashtag #Aktionswoche17 werden zudem in den Sozialen Medien Facebook und Twitter aktuelle Themen zur Berliner und Bundesweiten Woche verfolgt. Seien Sie auch hier aktiv dabei!

Mehr Infos unter: https://aktionswoche.seelischegesundheit.net/bundesweit



Berliner Woche der Seelischen Gesundheit diskutiert Digital Detox

Berliner Woche der Seelischen Gesundheit diskutiert Digital Detox

Das Fokusthema der 11. Berliner Aktionswoche lautet „Seelische Gesundheit in der digitalen Welt“ und beleuchtet die tiefgreifenden Veränderungen sämtlicher Lebensbereiche. Zum Auftakt am 9. Oktober diskutiert eine namhafte Expertenrunde unter dem Stichwort Digital Detox über den richtigen Umgang mit der neuen Technologie. Dabei sind Hirnforscher und Bestseller-Autor Prof. Manfred Spitzer, Burnout-Fachmann Prof. Andreas Hillert, die Spezialistin für Spielsucht, Prof. Nina Romanczuk-Seiferth und Dr. Iris Hauth als Expertin für E-Mental-Health.

Das ausführliche Programm und die Anmeldung zur Auftaktveranstaltung finden Sie unter: https://aktionswoche.seelischegesundheit.net/berlin/aktuelles-berlin/1086-auftakt2017



Aktionsbündnis beim World Congress of Psychiatry 2017

Aktionsbündnis beim World Congress of Psychiatry 2017

Die World Psychiatric Association (WPA) lädt in Kooperation mit der DGPPN zum Weltkongress der Psychiatrie und Psychotherapie nach Berlin ein. Vom 8. bis 12. Oktober trifft sich dort das Who’s who aus Wissenschaft und Versorgung unter dem Leitthema „Psychiatry of the 21st Century: Context, Controversies and Commitment“. Das Aktionsbündnis veranstaltet ein Symposium zu internationalen Aufklärungskampagnen zur seelischen Gesundheit und verleiht im Rahmen des WPA den 15. Anti-Stigma-Preis für besonders förderungswürdige Projekte.

Weitere Information und das Programm finden Sie unter: http://www.dgppnkongress.de/programm/online-programm.html



E-Mental-Health: die Zukunft der Psychotherapie?

E-Mental-Health: die Zukunft der Psychotherapie?

Am 12. Oktober laden die DGPPN und das Aktionsbündnis gemeinsam zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema E-Mental-Health ein. Psychiater und Psychologen berichten von ihren Erfahrungen mit internetgestützten Psychotherapien im klinischen Alltag und stellen konkrete Anwendungen vor. Highlight ist ein Start-up Slam: Sechs innovative Unternehmen stellen im Fünf-Minuten-Takt ihre Ideen zur digitalen Unterstützung der Psychotherapie vor. Alle präsentierten E-Mental-Health-Programme können im Anschluss direkt vor Ort ausprobiert werden.

Infos und Anmeldung unter: www.dgppn.de/dgppn-akademie/termine/e-mental-health.html



Aktionsbündnis Jahrestagung am 28. November in Berlin

Aktionsbündnis Jahrestagung am 28. November in Berlin

Die diesjährige Jahrestagung des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit findet am Dienstag, den 28. November 2017 für alle Mitglieder in Berlin statt. Das übergreifende Motto der Veranstaltung lautet „Gute Netzwerkpraxis“ und stellt Best Practice Beispiele aus dem Bündnis vor. Daneben gibt es genügend Raum für Diskussion und Austausch unter den über 90 Organisationen. Ort der Veranstaltung ist wieder die Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin-Mitte. (siehe Foto)

Nähere Infos zum Programm finden Sie in Kürze hier: https://www.seelischegesundheit.net/veranstaltungen



Veranstaltungstipps für das vierte Quartal

Datum Titel Ort Stadt Veranstalter
20. Sep. 2017 Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin Berlin Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin
22. Sep. 2017 Ministerium Familie, Kinder, Jugend, Kultur, Sport Düsseldorf Kooperation Maßregelvollzug
27. Sep. 2017 Victor's Residenz-Hotel Berlin Tegel Berlin AKTION PSYCHISCH KRANKE e.V.
18. Okt. 2017 Cinemotion Kino Hohenschönhausen Berlin „Irrsinnig menschlich“
25. Okt. 2017 - 28. Okt. 2017 Congress Centrum Würzburg (CCW) Würzburg Verband Deutscher Betriebs- und Werkärzte e.V. (VDBW)

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier: www.seelischegesundheit.net/veranstaltungen


Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
Birgit Oehmcke
Projektkoordination
Reinhardtstr. 27B · 10117 Berlin
Tel.: 030 / 27 57 66 07
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Diesen Artikel teilen