Newsletter und Pressemitteilungen abonnieren

Gesundheitsminister Hermann Gröhe und die Berliner Staatssekretärin für Gesundheit, Emine Demirbüken-Wegner bei der Aktion 600 LEBEN
Gesundheitsminister Hermann Gröhe und die Berliner Staatssekretärin für Gesundheit, Emine Demirbüken-Wegner bei der Aktion 600 LEBEN

Und noch ein Rückblick: Ein großer Erfolg für alle Beteiligten war die Aktion 600 Leben, organisiert von unserem Bündnispartner Freunde fürs Leben e.V. und vielen Partnern, am Welttag der Suizidprävention am 10. September. Symbolisch für die 600 Menschen unter 25, die in Deutschland jedes Jahr durch Suizid sterben, ließen sich junge Aktivisten vor dem Brandenburger Tor auf ein Signal hin zu Boden fallen. Aufgeholfen wurde ihnen von Politikern wie Gesundheitsminister Hermann Gröhe und Abgeordneten aller Fraktionen. Sie alle setzten damit ein wichtiges Zeichen für die Prävention von Suizid und Depression bei jungen Menschen.

Hier geht´s zur Dokumentation:
https://youtu.be/TElGzgqns8U


Diesen Artikel teilen