Newsletter und Pressemitteilungen abonnieren

9. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit

Die 9. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit dreht sich vom 10. bis 18. Oktober vor allem um das Thema „Prävention und Früherkennung – eine gemeinsame Aufgabe“. Im Fokus steht die Frage, wie Menschen in jedem Lebensalter ihre seelische Gesundheit schützen und psychische Störungen rechtzeitig erkennen und behandeln lassen können. Über 150 Veranstalter, darunter Berliner Kliniken, Kontakt- und Beratungsstellen, Therapiezentren oder Selbsthilfegruppen laden zu Workshops, Vorträgen, Fachtagungen, Ausstellungen, Konzerten und vielem mehr ein.


Das ausführliche Programm finden Sie unter:
http://aktionswoche.seelischegesundheit.net/berlin

Auftaktveranstaltung

Das Aktionsbündnis lädt gemeinsam mit der DGPPN und der Gesundheitsstadt Berlin zu einer Auftaktveranstaltung mit dem Thema „Prävention und Früherkennung – eine gemeinsame Aufgabe“ zur Eröffnung der 9. Woche der Seelischen Gesundheit in die Berliner IHK ein. Eine Runde von Fachexperten aus Wirtschaft, Politik und Medizin wird das neue Präventionsgesetz der Bundesregierung und die Förderung der seelischen Gesundheit in der Bevölkerung diskutieren. Dabei sind u.a. Regina Kraushaar, Abteilungsleiterin Prävention im Gesundheitsministerium, Dr. Iris Hauth, Präsidentin der DGPPN, Ulf Fink, Senator a.D. und Vorsitzender der Gesundheitsstadt Berlin e.V., und Prof. Dr. Wolfgang Gaebel, Vorsitzender des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit.

Infos und Anmeldung zur Auftaktveranstaltung:
http://www.aktionswoche.seelischegesundheit.net/berlin/auftakt


Diesen Artikel teilen