Newsletter und Pressemitteilungen abonnieren

Gesundheitsminister Hermann Gröhe und die Berliner Staatssekretärin für Gesundheit, Emine Demirbüken-Wegner bei der Aktion 600 LEBEN
Gesundheitsminister Hermann Gröhe und die Berliner Staatssekretärin für Gesundheit, Emine Demirbüken-Wegner bei der Aktion 600 LEBEN

Und noch ein Rückblick: Ein großer Erfolg für alle Beteiligten war die Aktion 600 Leben, organisiert von unserem Bündnispartner Freunde fürs Leben e.V. und vielen Partnern, am Welttag der Suizidprävention am 10. September. Symbolisch für die 600 Menschen unter 25, die in Deutschland jedes Jahr durch Suizid sterben, ließen sich junge Aktivisten vor dem Brandenburger Tor auf ein Signal hin zu Boden fallen. Aufgeholfen wurde ihnen von Politikern wie Gesundheitsminister Hermann Gröhe und Abgeordneten aller Fraktionen. Sie alle setzten damit ein wichtiges Zeichen für die Prävention von Suizid und Depression bei jungen Menschen.

Hier geht´s zur Dokumentation:
https://youtu.be/TElGzgqns8U


Ein weiteres Highlight der diesjährigen Aktionswoche ist der erste Publikumstag der Berlin HealthWeek in der Urania am 10. Oktober.
Das Aktionsbündnis wird als Kooperationspartner der Health Week dort gemeinsam mit anderen Veranstaltern die Aktionswoche Seelische Gesundheit vorstellen.

Sie sind herzlich eingeladen!

Das Programm des Publikumstags der Health Week:
http://www.health-week.de/kalender



9. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit

Die 9. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit dreht sich vom 10. bis 18. Oktober vor allem um das Thema „Prävention und Früherkennung – eine gemeinsame Aufgabe“. Im Fokus steht die Frage, wie Menschen in jedem Lebensalter ihre seelische Gesundheit schützen und psychische Störungen rechtzeitig erkennen und behandeln lassen können. Über 150 Veranstalter, darunter Berliner Kliniken, Kontakt- und Beratungsstellen, Therapiezentren oder Selbsthilfegruppen laden zu Workshops, Vorträgen, Fachtagungen, Ausstellungen, Konzerten und vielem mehr ein.


Das ausführliche Programm finden Sie unter:
http://aktionswoche.seelischegesundheit.net/berlin

Auftaktveranstaltung

Das Aktionsbündnis lädt gemeinsam mit der DGPPN und der Gesundheitsstadt Berlin zu einer Auftaktveranstaltung mit dem Thema „Prävention und Früherkennung – eine gemeinsame Aufgabe“ zur Eröffnung der 9. Woche der Seelischen Gesundheit in die Berliner IHK ein. Eine Runde von Fachexperten aus Wirtschaft, Politik und Medizin wird das neue Präventionsgesetz der Bundesregierung und die Förderung der seelischen Gesundheit in der Bevölkerung diskutieren. Dabei sind u.a. Regina Kraushaar, Abteilungsleiterin Prävention im Gesundheitsministerium, Dr. Iris Hauth, Präsidentin der DGPPN, Ulf Fink, Senator a.D. und Vorsitzender der Gesundheitsstadt Berlin e.V., und Prof. Dr. Wolfgang Gaebel, Vorsitzender des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit.

Infos und Anmeldung zur Auftaktveranstaltung:
http://www.aktionswoche.seelischegesundheit.net/berlin/auftakt



Diesen Artikel teilen