Das Berliner Netzwerk zur Suizidprävention hat zum diesjährigen Welttag der Suizidprävention am 10. September ein Programm mit verschiedenen Veranstaltungen rund um das Thema organisiert. Das Motto des diesjährigen Welttags lautet „Hand in Hand für Suizidprävention“ und unterstreicht die Tatsache, dass wir zusammen arbeiten müssen, um gemeinsam Suizide zu verhindern und Leben zu retten. In diesem Sinne sind mit den diesjährigen Aktionen einige der wichtigsten Akteure im Bereich Suizidprävention und Seelische Gesundheit zusammengekommen, um gemeinsam mehr Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken. Als Teil des Netzwerkes hat auch das Aktionsbündnis einen Infostand auf dem „Markt der Hilfsangebote“ und lädt herzlich dazu ein, dort vorbeizuschauen.

 Programm:

Veranstaltungen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin:

14.00 - 18.00 Uhr: „Markt der Hilfsangebote“

Viele Projekte und Organisationen aus Berlin stellen ihre Angebote für Betroffene und Angehörige vor.

18.00 - 19.15 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst

Die Gedächtniskirche feiert in Kooperation mit AGUS e.V., der Stiftung Telefonseelsorge Berlin und dem Nationalen Suizidpräventionsprogramm Deutschland einen Gottesdienst zum Gedenken an die Suizidtoten, Begleitung der Angehörigen und zur Prävention.

19.30 Uhr: Benefiz-Konzert

zugunsten des Präventionsprojekts mit Jugendlichen „Suizid ist nicht die Lösung!“ Bach-Chor, Bach-Collegium und das Musikgymnasium C. Ph. E. Bach präsentieren Werke von Bach, Brahms und Rheinberger.

*Eintritt frei, Spenden erbeten.

19.30 Uhr: Theaterstück „Kein Dach, kein Boden“ im Alten Turm

Der Berliner Krisendienst lädt ein zu einem Auszug aus dem Stück mit anschließendem Gespräch zum Thema „Suizidalität“ mit der Autorin und Regisseurin Amina Gusner, dem Berliner Krisendienst und der Beratungsstelle Neuhland.

Veranstaltung im Columbia Theater, Columbiadamm 9-11, 10965 Berlin:

Ab 17.30 Uhr: „One-Life-Only“ - Die Party von [U25] mit Jonas Monar

Premiere Handy-Spiel „One L1fe Only“, Vorstellung Online-Gaming-Livestream,

Jonas Monar mit Song & Musikvideo, Musik im Anschluss.

 

Weitere Informationen: www.wspt-berlin.de

 


Diesen Artikel teilen